Vorteile von Leasing

Seit Jahren ist es für kleinere und mittlere Unternehmen schwer, von ihren Banken Kredite zu bekommen. Eine Alternative bietet das Leasing. Jedoch ist Leasing kein Wundermittel. Die Bonität des Kunden wird genauso geprüft wie bei einer Finanzierung. Wer keine Finanzierung bekommt, für den wird es auch schwierig einen Leasingvertrag abzuschließen.

Trotzdem gibt es gute Gründe, Leasing einem Kredit vorzuziehen. Beim Rating nach den Kriterien von BASEL II werden alle Kredite summiert. Leasing wird nicht mit einbezogen. Dies bedeutet, Leasing hat keine Auswirkung auf die Bonität. Das kann für zukünftige Darlehen von großer Bedeutung sein.

Auch steuerlich hat Leasing einen Vorteil gegenüber der Finanzierung und zwar die sofortige Abschreibungsmöglichkeit. Während erworbene Investitionen einer mehrjährigen Abschreibung unterliegen, sind Leasingkosten sofort in voller Höhe absetzbar. Gerade bei Wirtschaftsgütern mit langer Abschreibungsdauer, ist Leasing steuerlich sehr interessant.

Auch bei Investitionen die einem raschen technischen Wandel unterliegen, bringt Leasing häufig einen deutlichen Vorteil, da man durch kurzfristige Leasingverträge öfter neuere Geräte erhalten kann.

Von diesen Gesichtspunkten aus betrachtet, kann Leasing eine echte Alternative zur klassischen Finanzierung darstellen.